Bericht Jahreshaupt- und Mitgliederversammlung 2017 - Verein der Freiwilligen Feuerwehr Darmstadt-Eberstadt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bericht Jahreshaupt- und Mitgliederversammlung 2017

Zur Jahreshaupt- und Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Darmstadt – Eberstadt, hatten Freitagabend (03.03.2017) Wehrführer Marcus Sattler und Vereinsvorsitzender Wilhelm Schaaf ins Feuerwehrhaus Eberstadt geladen. Neben Mitgliedern der einzelnen Feuerwehrabteilungen und fördernden Mitgliedern, konnten Sattler und Schaaf als Gäste auch Bürgermeister und zuständigen Dezernenten Rafael Reißer, den Amtsleiter der Berufsfeuerwehr Darmstadt Johann Braxenthaler, Stadtbrandinspektor Dr. Michael Horn und den Vorsitzenden des Stadtkreisfeuerwehrverbandes Arnim Schmidt begrüßen. In Ihren Grußworten bedankten Sie sich für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2016 und gaben einen Ausblick auf kommende Aufgaben und Aktivitäten. Im dienstlichen Teil standen die Jahresberichte und Beförderungen im Mittelpunkt. 2016 hatte die Feuerwehr Eberstadt insgesamt 7 Einsätze (hauptsächlich Unwettereinsätze) mit 327,0 Einsatzstunden. Bei Brandsicherheitsdiensten (SV 98 & Schloßgrabenfest), Sonderausbildungen, Schulungen und sonstigen Aktivitäten wurden weitere 677,0 Stunden aufgebracht. Zusammen mit Übungen und Unterrichten kommt die FF-Eberstadt 2016 auf 2967,0 geleistete Gesamtstunden. 32 Mitglieder (vier weiblich) zählt aktuell die Einsatzabteilung. Trotz einer personell gut aufgestellten Jugendfeuerwehr (16 Mitglieder davon 4 weiblich), sei jeder Interessierte für das Ehrenamt bei der Feuerwehr herzlich Willkommen so Sattler. Auch die Ehren- und Altersabteilung mit 14 Mitgliedern, informierte über Ihre Veranstaltungen 2016. Hier sei stellvertretend die Besichtigung des Polizeipräsidiums in Darmstadt erwähnt. 7 Kameradinnen und Kameraden wurden auf Grund Ihrer Dienstzeit und erfolgreicher Teilnahme an Lehrgängen befördert. Albrecht Becker von der Berufsfeuerwehr Darmstadt dankte mit einem Präsent den Alterskameraden Erich Haas, Manfred Haller und Ernst Thurau für Ihre geleistete Arbeit in der Brandschutzerziehung. In einem weiteren Tagesordnungspunkt informierte Stadtbrandinspektor Horn über den Planungsstand des im Sommer stattfindenden Kreiszeltlagers der Kreisjugendfeuerwehr Darmstadt-Dieburg am Bürgerpark Nord in Darmstadt. In der anschließend stattgefundenen Mitgliederversammlung des Feuerwehrvereins, berichtete Vorsitzender Wilhelm Schaaf über die Aktivitäten 2016. Die jährlich wiederkehrenden Termine wie Flohmarkt, Unterstützung der Jugendfeuerwehr beim Winterfeuer und der Eberstädter Kirchweih kamen bei der Eberstädter Bevölkerung gut an. Auch durchgeführte Veranstaltungen für die Feuerwehrvereinsmitglieder waren gut besucht; ein im Juni 2016 stattgefundener Tagesausflug führte die Teilnehmer nach Frankfurt mit Besichtigung des dortigen Feuerwehrmuseums. 84 fördernde Mitglieder unterstützen aktuell den Verein finanziell. Neben Kassenbericht 2016 und Haushalt 2017 gab Schaaf einen Überblick der geplanten Veranstaltungen in diesem Jahr. So sei nach langer Zeit 2017 erstmals wieder eine Mehrtagesfahrt geplant – Ziel der Harz. Willi Simon wurde vom Stadtkreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Schmidt für 70 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Eberstadt mit dem Ehrenzeichen in Silber des Bezirksfeuerwehrverbands Hessen-Darmstadt geehrt. Simon trat 1946 im Alter von 16 Jahre in die Feuerwehr ein.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü